Meta Navigation

  • 🔎

    Globale Suche

    Häufig gesucht

Swisscom Community

891 User online
0 Posts heute
Antworten
Expert Gold
Beiträge: 162
Registriert: ‎15-10-2015

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Scheiss Autokorrektur 😡
Highlighted
Expert Silver
Beiträge: 67
Registriert: ‎03-10-2015

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

[ Bearbeitet ]

Ein Vorschlag für einen Brief an die WEKO:

 

Wettbewerbskommission
Sekretariat
Hallwylstrasse 4
CH-3003 Bern

 

Swisscom, SIP Credentials und Routerzwang

 

Sehr geehrte Damen und Herren

 

In den vergangen Jahren stellte die Swisscom die analoge Telefonie auf IP-Telefonie um. Mit dieser Umstellung verkauften sie einen ihrer Router (Internet-Box 2, Internet-Box standard oder Internet-Box light). Dieser Kauf war notwendig, weil die Swisscom die sogenannten SIP-Credentials nicht an ihre Kunden heraus gab womit existente Router (z.B. Fritzbox 7490) ihrer Kunden hätten weiter betrieben werden können. Damit verschaffte sich die Swisscom eine Abhängigkeit von ihren Routern (Routerzwang) und somit einen Wettbewerbsvorteil. Gleichzeitig mussten Kunden, um weiterhin telefonieren zu können, ihren bisherigen und durchaus funktionstüchtigen Router aufgeben.


Die Herausgabe der SIP-Credentials wurde seitens der Swisscom mehrmals verzögert und zugesagte Termine nicht eingehalten. Die Daten sind noch immer geheim. Zwischenzeitlich ist die Umstellung der Anschlüsse von Analog- auf Digitaltelefonie mehrheitlich abgeschlossen und damit auch der Verkauf der Swisscom – Router. Die Monopolstellung und der Routerverkauf somit bereits ausgeschlachtet.


Andere Anbieter (z.B. Green oder sipcall) senden unaufgefordert die SIP-Credentials an ihre Kunden, einschliesslich einer Anleitung wie diese Daten zu gebrauchen sind – und dies seit Jahren. Ich möchte Sie bitten, bei der Swisscom diesbezüglich zu intervenieren. Die Swisscom muss ihren Fixnetz-Kunden unaufgefordert und unverzüglich diese Daten übermitteln, um die Monopolstellung endlich zu beenden.


Des Weiteren ist zu prüfen, ob die swisscom wegen diesem Vorgehen zu büssen ist.

 

... schreibt fleissig Briefe!

 

Gruss aus dem wilden Wallis

Expert
Beiträge: 39
Registriert: ‎08-02-2014

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

@Wolf aus dem Wallis danke, habe mir vorsorglich eine Kopie gezogen. 

Bei den VoIP Provider könnte man zusätzlich die Firma Netstream mit Netvoip ergänzen. 

 

Expert
Beiträge: 23
Registriert: ‎22-09-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Ich bin von Swisscom auch extrem enttäuscht. Seit rund 22 Jahren bin ich Swisscom Kunde und seit rund 18 Jahren nutzte ich dort einen ISDN Anschluss. Zuerst nur privat, dann mit der Gründung meiner Einzelfirma auch geschäftlich. Mit dem Ausbau meiner Firmentätigkeit richtete ich vor 5 Jahren dann eine pbx Telefonzentrale basierend auf freepbx ein. Da diese sowohl über ISDN wie auch über Voip verwendet werden kann, sah ich der Zwangsumstellung relativ entspannt entgegen. Erste Vorabklärungen mit einem Swisscom Techniker (Hotline) ergab, dass der Voip Anschluss "eigentlich" mit jedem voip fähigen Telefon betrieben werden könne. Da freepbx eine der weitest verbreiteten Open Source Anlagen ist, machte mir die bevorstehende Umstellung eigentlich kein Bauchweh. Dann kam der Tag der Umstellung. Der Installateur war von einer externen Firma und hatte von voip pbx Anlagen so viel Ahnung, wie der Hase von Ostern. Ok, dachte ich, dann schliesse ich das Teil eben selber an. Erst da bemerkte ich, dass Swisscom nur lokale SIP Daten herausgibt, welche offenbar nur die in der Anleitung definierten Telefone (Gigaset, Snom, Linphone und X-Lite) unterstützt. Asterisk Anlagen wie freepbx werden offenbar gezielt geblockt. Diese Vermutung habe ich, da auf sämtliche Verbindungsversuche mit unterschiedlichsten Einstellungen keinerlei Rückmeldung vom Server kam. Bedenklich finde ich dabei vor allem, dass die sogenannten Supporter oder Techniker, wirklich keinerlei Ahnung von Ihrem Job haben. Vor 15 Jahren wurde ein Supporter noch diesem Namen gerecht. Heute haben diese in etwa so viel Ahnung von der Materie, wie meine Grossmutter von der Programmierung der TV Sender. Es konnte mir nicht mal beantwortet werden, ob ich beim Wechsel auf My KMU meine Anlage wieder verwenden könnte. Bedenklich finde ich vor allem, dass kein einziger Techniker weiss, was freepbx ist. Dies obwohl bei Swisscom die folgende Kompatibilitätsliste (http://documents.swisscom.com/product/1000126-VoIP_Gate/Documents/Spezifikationen/CompatibilityList-...) aufgeschaltet ist. Kurz, Swisscom will einfachen Kunden wie mir, schlicht und einfach keine Auskunft erteilen. Und ganz ehrlich. Ich sehe nicht ein, weshalb ich als Klein KMU ein Telefonanschluss für mehrere hundert Franken bezahlen soll.

 

Aktuell habe ich das Paket Vivo M inkl. Swisscom TV Plus. Ich muss sagen, die neue TV Box begeistert mich. Genau aus diesem Grund wolle ich eigentlich bei Swisscom bleiben. Green.ch hat zwar auch eine TV Box, doch ob diese genausogut ist, weiss ich eben nicht. Sollten in den nächsten 1-2 Monaten die SIP Daten nicht freigegeben werden, muss ich aber wohl oder übel auch wechseln.

 

Bin von Swisscom echt enttäuscht.

 

Contributor
Beiträge: 8
Registriert: ‎12-04-2016

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Hallo

 

Leider bist du nicht der einzige Kunde der bei der Swisscom auf taube Ohren stösst. SC hat in den letzten Jahren massiv abgegeben, von einer Hotline mit kompetenten Personen am anderen Ende zu sprechen ist mittlerweile fast eine Frechheit. Aber so ist es nun mal bei dem SC Riesen, solange der Kunde fleissig zahlt und die Reklamationen schon an der Hotline abgewürgt werden können ändert sich nicht viel. Das Beispiel einer Firmware für die IB und IB2 welches seit Monaten in Bearbeitung ist, funktioniert noch immer nicht sauber.

 

Selbst Releaste Versionen haben Bugs, die auf mangelhaftes programmieren hin deuten. Manchmal frag ich mich echt, wer diese Tests macht und solche Sachen frei gibt. Zum Glück ist die SC noch nicht zuständig für Herz OP denn das würden wohl einige nicht überleben...

 

Ein Beispiel: wird in der IB ein eigenes Netzwerk konfiguriert z.B. 10.0.0.1 mit Subnet 255.0.0.0 und ihr wollt die IB nue verbinden lassen, könnt ihr blau und grün warten, ein Sync bekommt ihr erst nach dem Reset wieder hin. Schon das kann eine simple FritzBox um einiges besser aber auch andere Router sind da weit vorne.

Aber es heisst von SC Seite die IB und IB2 seien vieeeel leistungsfähiger als alles was auf dem Markt sei...

 

Sieht man auch schon daran, dass viele der User hier drin, einen Reset und Neustart empfehlen, selbst die Hotline "Telefonist(-en) (-innen)" erwarten als erstes ein Reset und Neustart.

 

 

Und Portweiterleitungen sind ja noch schlimmer..aber das ist was anderes.

 

Die Stunden, welche ich schon mit der Hotline telefoniert habe sind mittlerweile immens. Ich bin immer freundlich du diesen Leuten, denn die machen ja nur Ihren Job und den kann man nur so gut machen wie die Vorgesetzten sind.

Ein Fisch stink bekanntlich zuerst am Kopf.

 

Aber das die Personen an vorderster Front (1st - Level) keine oder nur begrenzte Ahnung von der Materie haben ist mir auch längst bekannt. Aber auch beim 2nd und 3th Level scheints Mängel zu geben..

 

Wenn mann dann mit 0815 Floskeln versucht wird zu beschäftigen, kann man schon manchmal fast aus der Fassung gebracht werden, doch das würde alles nur noch schlimmer machen. Es nützt auch nichts, wenn man freundlich zu verstehen gibt das man selber Informatiker / Elektroinstallateur und Telematiker ist..

 

Der SC scheints es egal zu sein das man seit über 20 Jahren Kunde ist...und auch viele Kunden zu SC gebracht hat....

 

Ich habe bereits einen Brief an die WEKO geschrieben.

 

Gruss ein noch SC Kunde

 

Schöne Ostern allen..

 

Expert Silver
Beiträge: 67
Registriert: ‎03-10-2015

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

[ Bearbeitet ]

 

bobo75 schrieb:

Hallo

 

Ich habe bereits einen Brief an die WEKO geschrieben.

 

Gruss ein noch SC Kunde

 

Schöne Ostern allen..

 


Weiter Briefe schreiben! Je mehr Briefe beim WEKO ankommen, desto ernster nehmen sie Sache!

 

 Gruss aus dem Wallis

 

Beiträge: 3.381
Registriert: ‎20-02-2013

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Da nützt Dir die WEKO bedenktlich wenig..... -> Denn SC hat ja angekündigt diese freizugeben.

Expert
Beiträge: 23
Registriert: ‎22-09-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

@FlySmurf

 

Wo hat das SC angekündigt? Ich habe soeben mit einem Kollegen gesprochen, welcher bei SC im Support arbeitet. Er hat weder etwas davon gehört, noch hält er es für möglich, dass diese Daten jemals herausgegeben werden. Seine Antwort zu diesem Fall lautete konkret: 

 

In diesem Jahr solle ja das neue Telekommunikationsgesetz in Kraft treten. Dort wird dann zum Bespiel eingeführt, dass jeder Betreiber einer Bar, eines Restaurants, Zeltplatzes etc. der WLAN anbieten will seine Gäste vorher mit einem Ausweis registrieren muss. Zum einen soll also mehr Kontrolle eingeführt werden auf der anderen Seite sollen die SIP Daten freigegeben werden und dies würde dem Missbrauch dann natürlich Tür und Angel öffnen.

 

Das klingt doch auch sehr plausibel. Also wo hat SC dies schriftlich angekündigt?

 

VIP Gold
Beiträge: 2.118
Registriert: ‎13-03-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

@Kopernikus hier, sogar in diesem Thread, wo du jetzt selber mitschreibst...

Beiträge: 3.381
Registriert: ‎20-02-2013

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Danke @kaetho
Ein übriger Komentar ist wohl überflüssig
Expert Silver
Beiträge: 67
Registriert: ‎03-10-2015

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017


FlySmurf schrieb:

Da nützt Dir die WEKO bedenktlich wenig..... -> Denn SC hat ja angekündigt diese freizugeben.


Angekündigt wurde schon lange - aber es wird unter den fadenscheinigsten Argumenten weiter verzögert! Die SC will die SIP-Credentials gar nicht freigeben! Die WEKO kann vielleicht doch etwas bewirken falls genug mitmachen. Vor mehr als einem Jahr erhielt ich folgenden Brief:

 

WEKO.jpg

 

Also, schreibt Briefe an die WEKO - nur sie kann die Monopolstellung der SC büssen. Interveniert auch bei den Politikern, dem Kassensturz oder einem anderen Verbraucherschutzverband.

 

Gruss aus dem Wallis

Mentor Silver
Beiträge: 6.070
Registriert: ‎05-03-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

[ Bearbeitet ]

Wie lange @Wolf aus dem Wallis ?

 

oder was genau ist/geht hier in unserer Schweiz "lang"?

Expert
Beiträge: 31
Registriert: ‎08-02-2016

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

[ Bearbeitet ]

KWT, aber wieso wird eigentlich dieser Fred als Gelöst: angezeigt ? Smiley (überrascht)

 

Wir sind ja (naja - sehr kurz oder auch sehr weit) von einer Lösung entfernt... Smiley (Zunge)

Mentor Silver
Beiträge: 6.070
Registriert: ‎05-03-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

@Henry_ch

Genau, aber dies  ist ein anderes Problem...

Ob es einfacher zu Lösen ist, steht auf einem andern Blatt Smiley (zwinkernd)

Expert
Beiträge: 23
Registriert: ‎22-09-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

@GuidoT

Wie steht es also genau? Wir wollen endlich eine konkrete Antwort. Q4 2016 ist schon lange verstrichen und Q1 2017 ebenfalls. Eine Beschwerde bei der WEKO behalte ich mir ebenfalls vor, sollte nicht bis Ende April eine Lösung anstehen. Also bitte kläre uns detailliert auf.

 

GRUSS

Ein mittlerweile sehr verärgerter Kunde

Expert
Beiträge: 23
Registriert: ‎22-09-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Apropos: Wieso werden bei den lokalen SIP Zugangsdaten Anlagen wie die Asterisk basierende FreePBX gesperrt?

Swisscom
Beiträge: 2.323
Registriert: ‎18-02-2014

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Warum muss ich mich immer wiederholen? Die Funktion wurde im März 2017 gebaut. Bei den Tests wurden aber zwei Fehler gefunden, die beseitigt werden müssen, was derzeit passiert. Ich gehe weiterhin davon aus, dass die Freigabe im Laufe des Aprils erfolgen kann.

 

 

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Expert
Beiträge: 23
Registriert: ‎22-09-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

@GuidoT

 

Na ja, Du hast auch schon mal Q4 2016 geschrieben ;-)

 

Dann bin ich mal gespannt. Sollten dann auch Asterisk Anlagen wie FreePBX an einem normalen Privatanschluss laufen, oder wird der SIP Zugang (wie jetzt) nur auf ein paar spezielle Geräte beschränkt? Bis jetzt konnt mir diese Frage nämlich noch kein Techniker beantworten.

VIP Gold
Beiträge: 2.118
Registriert: ‎13-03-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Ist die Beschränkung nicht eher ein "nicht wissen/können"? Ich habe 2 IP-Phones im Einsatz, die nicht auf deiner Kompatibilitätsliste stehen, aber trotzdem mit den lokal generierten SIP-Daten funktionieren.
Das Einrichten war teils ein Gefrickel/Ausprobieren/Internetrecherchieren, aber nun geht's.

Thomas
Expert Gold
Beiträge: 332
Registriert: ‎18-08-2012

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Unglaublich wie mühsam hier einige tun wegen diesen Daten. Es wurde mehrmals zugesichert das es kommt und es wird schon kommen.
Und überhaupt. Wenns euch SO dermassen pressiert besorgt euch doch die Daten selber. Gibt genug Infos dazu im Netz.