Meta Navigation

  • 🔎

    Globale Suche

    Häufig gesucht

Swisscom Community

903 User online
0 Posts heute
  • Home
  •  
  • Blog
  •  
  • News
  •  
  • Callfilter von Swisscom blockt zwei Millionen Werb...

Callfilter von Swisscom blockt zwei Millionen Werbeanrufe

von Community Manager am ‎17-03-2017 7:06

Der Callfilter von Swisscom hat mehr Ruhe in Schweizer Haushalte gebracht: Seit der Lancierung im November 2016 blockte die Software zwei Millionen unerwünschte Werbeanrufe ab. Über 100'000 Swisscom-Kunden nutzen den Service bereits, der dank der neuen IP Telefonie möglich ist.

 

swisscom_callfilter.jpgSeit 28. November 2016 können Swisscom-Kunden Werbeanrufe ins Leere laufen lassen. Möglich macht es der Callfilter, den man dank der neuen Festnetztelefonie All IP aktivieren kann. Die erste Bilanz ist erfreulich: «Bis heute wurden durch die Filtersoftware zwei Millionen Anrufe geblockt», sagt Thomas Martinson, Callfilter-Produktmanager im Gespräch mit «Bluewin».

 

Das bedeutet mehr Ruhe in den eigenen vier Wänden, denn diese unerwünschten Werbeanrufe haben die Kunden nie erreicht. Über 100'000 Swiscom-Kunden haben laut Martinson den Callfilter bisher aktiviert (wie das geht, zeigen wir weiter unten). Der grösste Teil der Spam-Anrufe geht auf das Konto von Versicherungen und Krankenkassen.

 

Firmen täuschen Schweizer Nummer vor

 

25 Prozent der Anrufe werden von der ausgeklügelten Callfilter-Software gesperrt, weil es sich um falsche Nummern handelt mit dem Ziel, die Ursprungsnummer zu verschleiern. Ein beliebter Trick: «Einige Callcenter im Ausland täuschen mit einer Schweizer Vorwahl vor, von hier zu sein», sagt Martinson. Die restlichen 75 Prozent der Anrufe werden blockiert, weil sich deren Firmen auf der ständig aktualisierten Blacklist befinden. Auf der Liste landet, wer sich nicht an den Ehrenkodex von Callnet hält.

 

Kunden können Nummern auch selber blockieren

 

Doch auch die Kunden selber sind aktiv: Zu den zwei Millionen Anrufen, die von der Callfilter-Software abgefgangen werden kommt eine weitere Millionen hinzu, die All-IP-Kunden individuell auf ihrem HD Phone gesperrt haben. Es werden indessen nicht alle Anrufe blockiert, betont Martinson. Seriöse Marktforscher und andere Anbieter, die sich an den von der Branche definierten Ehrenkodex halten, können weiterhin Kunden kontaktieren. «Diese transparenten Anrufe im höflichen Ton werden von den Kunden auch akzeptiert», sagt Martinson.

 

So aktivieren Sie den Callfilter in drei Schritten

 

Der Callfilter von Swisscom ist vergleichbar mit einem Spamfilter für E-Mail. Hat der Kunde ihn aktiviert, wird jeder eingehende Anrufer mit einer laufend aktualisierten Liste von Swisscom abgeglichen. Befindet sich der Anrufer auf dieser Liste, wird er automatisch blockiert. Ausserdem kann man wie bereits erwähnt auch eine individuelle Sperrliste führen. Weitere Details zur funktionsweise des Callfilters finden Sie hier.

 

Der kostenlose Service steht Kunden der neuen IP Telefonie (All IP) zur Verfügung und wird in drei Schritten aktiviert:

 

1. Im Swisscom Kundencenter einloggen

2. Zum Punkt Festnetz navigieren

3. Callfilter aktivieren

 

---

Originaltext: Bluewin.ch vom 10.03.2017

Text von Anatol Heib, Bluewin Redaktor

Kommentare
von Visitor klauser1
am ‎03-04-2017 0:14
TV box am 02.04.2017 21.47 Absturz Im März 3 x Abgestürzt cent€bluewin.ch Hans Klauser Wiesentalstrasse 6 9320 Arbon 071 446 39* 74
von Expert Sensole
am ‎04-04-2017 8:41

Finde ich eine Supersache!

Keine unsinnigen Werbeanrufe wegen KK-Wechsel, Millionengewinnen und ähnliche mehr, danke!

von Expert Gold keithdean
am ‎05-04-2017 21:49

Callfilter funktioniert wunderbar!