Login/Benutzerkonto-Feld

Symbolleiste

Meta Navigation

  • 🔎

    Globale Suche

    Häufig gesucht

Swisscom Community

599 User online
0 Posts heute
Antworten
Expert Gold
Beiträge: 258
Registriert: ‎07-12-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

Nach dem ich vor einem Jahr beim Feldtest der IB2 mitmachen durfte, wurde mir der Booster zuerst offeriert, dann aber leider nicht geliefert, da "meine" Zelle nicht freigegeben wurde. Ich sitze also seit Jahr und Tag auf meinem 30/7 Profil. Doch hoppla, seit ein paar Tagen steht in meinem Checker, dass ich mit einem Booster auf ein 50er Profil käme. Allerdings fehlt das violette Kästchen (noch) in meinem Kundencenter. Nun meine Frage: Da ich mit dem neuen inOne home Abo auf Internet S (40er Profil) wechseln konnte, früher M, bezahle ich jetzt (nur) CHF 60.00. Das würde heissen, für einen Mehrpreis von CHF 20.00 hätte ich 20Mbit/s mehr, oder anders formuliert, ich bezahle pro Mbit/s mehr einen Franken. Lohnt sich das? Wohl kaum! Was ich aber nicht weiss, ist, ob mit einem Booster nicht noch wesentlich mehr möglich wäre. Ich habe davon hier im Forum gelesen. Muss ich jetzt die Katze im Sack kaufen oder kann ich probeweise mal ausprobieren, wieviel Tempogewinn drinnen liegt?

 

Danke für eure Tipps und Gruss Chips

 

IB2Booster.PNG

Expert Gold
Beiträge: 221
Registriert: ‎21-02-2016

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

@Chips

 

Falls die Zelle wirklich freigeben wurde, kann ich mir vorstellen das du ein plus von gut 40Mbit/s kommen könntest. Ich denke das in absehbarer Zeit noch einiges an Leistung dazu kommt.

Aber wer nichts wagt der nichts gewinnt. Ein Versuch ist es vielleicht Wert?

 

Ich komme mit dem Booster auf 50Mbit/s plus.

 

Gruess swissbeetle

VIP Silver
Beiträge: 638
Registriert: ‎06-11-2015

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

Rein technisch gesehen kann der Booster bei gutem 4G-Empfang ohne weiteres Dein Gap von 30 bis zum vollen 100 des M Abos ohne weiteres füllen.

 

Eine andere Frage ist, wieviel Kontingent für Dein Abo bei Deiner Zelle für Dich freigeschalten wird.

Davon hängt es dann natürlich wirklich ab, wieviel Zusatzleistung Du echt geliefert erhältst.

 

Bei mir selbst ist im Moment 50 Kupfer, >50 LTE mit einem Durchschnitt von ca. 105 MBit.

Wenn man dabei die einzelnen Messsekunden (Spitzenleistungen bis 160 MBit) anschaut, kann man klar erkennen, dass die LTE-Leistung runtergeregelt wird, um das Abo nicht zu überschreiten.

 

Falls Du den Booster bereits zum S Abo bestellen könntest, wäre es vermutlich möglich, anhand der Empfangsstärke eine grobe Schätzung über die potenzielle Leistungsfähigkeit zu machen, und erst anschliessend über die Abo-Erhöhung zu entscheiden.

 

Falls nicht, ist es vermutlich eher eine Frage der Downgradefrist zurück auf das S Abo, falls das M Abo Deine Erwartungen dann doch nicht erfüllen würde.

Falls Du in längstens 2 Monaten wieder zurückstufen könntest, wäre das Risiko ja noch überschaubar.

Möglicherweise könntest Du ja auch etwas mit der Hotline aushandeln.

 

 

Expert Gold
Beiträge: 258
Registriert: ‎07-12-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

@Shorty7777

@swissbeetle

Danke euch Beiden für die Tipps. Eigentlich bin ich ein gebranntes Kind, da ich jahrelang für M bezahlte und nie mehr als eben diese 30Mbis/s einkassieren durfte. Dass jetzt erst auf meinem Checker der Booster erwähnt wird und in meinem Kundencenter noch kein violettes Kästchen steht, lässt mich zweifeln. Ich wäre bereit mehr zu bezahlen, aber man sollte das doch vorher testen können. Wenn ich natürlich eine Mehrleistung von 50Mbit/s bekäme, ja dann, das wäre was anderes.

 

Gruss Chips

Mentor Silver
Beiträge: 6.273
Registriert: ‎05-03-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

Ja mit max. 30Mbit/s bist Du ein gebranntes Kind...

 

Immerhin kann nun doch etwas mehr Ausgewählt werden als vorher.

Dem "möglicher" Speed und Bedürfnissen angepasste Abo für Internet, TV und Telefonie.

 

Was Einem Wichtig ist, ist individuell.

 

Aber dennoch...

Wer nun "nur Daten" downloadet, wird sicher "etwas glücklicher" mit dem Booster.

Wer aber das hoch angepriesene UHD-TV erleben will, steht trotzdem an.

 

Der Booster bringt im Prinzip  nur mehr "Internet" Speed.

 

Leider unter andrem z.B.:

Kein UHD TV oder je nach dem mehre SC TV Boxen gleichzeitig. SC TV ist abhängig vom Kuper-Anschluss im Haus.

Trotz LTE Anbindung keine Redundanz, Telefonie/Internet. Obwohl, dann würde ja SC TV unicast auch gehen Smiley (zwinkernd)

Expert Gold
Beiträge: 258
Registriert: ‎07-12-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

Ja, von UHD wage ich nicht einmal zu träumen. Schade, dass sich ein Mehr an Speed nicht auch fürs Fernsehen verwenden lässt. Warum eigentlich nicht?

 

Gruss Chips

VIP
Beiträge: 400
Registriert: ‎15-10-2013

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

Das würde das Mobilnetz killen. Für sowas ist das nicht ausgelegt.
Mentor Silver
Beiträge: 6.273
Registriert: ‎05-03-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

Eventuell gibt es ja dann mal einen 5Gfähigen Booster   Smiley (zwinkernd)

Expert Gold
Beiträge: 258
Registriert: ‎07-12-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

Ich weiss nicht, ob ich das noch erleben werde. Ich frage mich bloss, warum im Checker 50 und nicht 40 angegeben ist, da ja genau bei 40 die Grenze von S ist.

 

Gruss Chips

Mentor Platinum
Beiträge: 16.362
Registriert: ‎17-03-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

Der Checker hat nichts mit dem ABo zu tun sondern was überhaupt möglich sein könnte mit Deinem Anschluss.

Highlighted
VIP Silver
Beiträge: 638
Registriert: ‎06-11-2015

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

[ Bearbeitet ]

Zum Thema Internet-Booster und Unterstützung für Swisscom TV über das Mobilnetz noch folgende Überlegungen:

 

  • Klar ist der Entscheid der Swisscom, dass Swisscom TV zur Zeit über die LTE Verbindung nicht unterstützt wird
  • Möglicherweise würde auch das Multicast-Protokoll, welches beim Live Programm von Swisscom TV eingesetzt wird, auf dem Mobilnetz Probleme verursachen

Und jetzt zu den Dingen, die meines Erachtens nicht so klar sind:

 

  • Das LTE-Bonding der Swisscom läuft heute über einen lokalen Socks-Proxy auf der IB2 als fixer Lastverteilungsmechanismus (ausgenommen für Swisscom TV, oder andere IP-Adressen, die vom Benutzer absichtlich vom Bonding ausgeschlossen werden), bei dem egal wieviel Leistung gerade benötigt wird, dauernd auch Daten über das Mobilnetz fliessen.
    Der Begriff Booster ist insofern irreführend, dass er eine Zusatzleistung bei Bedarf suggeriert, obwohl es technisch gesehen in Realität einfach eine anteilig dauernd mitlaufende mobile Internetverbindung ist

  • Der heutige Bonding-Mechanismus widerspricht eigentlich der Aussage der Swisscom, dass die Mobilfunkressourcen gernerell zu schonen sind diametral, da er vermutlich über 90% der heute dafür benötigten Mobilfunkressourcen einsparen könnte, falls er wirklich erst zum Zug kommen würde, wenn das Kupferkabel wirklich nicht mehr ausreicht.
    Falls die Swisscom wirklich ihre Mobilfunkressourcen schonen möchte, würde sie sicher nicht eine fixe Lastverteilung zwischen Kupfer und LTE programmieren lassen, sondern würde einen intelligenteren Algorithmus einsetzen

  • Falls Swisscom TV Replay oder das Abspielen von Swisscom TV Aufnahmen tatsächlich das Netz killen würden (Das Live Programm ist hier wegen des Multicast-Protokolls mal bewusst ausgeschlossen), wieso killt dann nicht bereits der weitverbreitet Netflix-Gebrauch via Bonding das Mobilnetz?
    Konkret läuft der Bonding-Mechanismus heute so, dass beim Anschauen eines Netflix UHD-Videos, welches ca. 18 MBit/sec benötigt, schön symmetrisch 9 MBit via Kupfer und 9 MBit via LTE bezogen werden, und dass natürlich stundenlang, einfach solange wie der Film läuft, obwohl die Kupferleitung gleichzeitig noch über z.B. 40 MBit ungenutzte Leistungsreserve verfügt.
    Ein Swisscom TV Replay würde lediglich 7 MBit/sec benötigen (bei Bonding also je 3.5 MBit), und wäre vermutlich also das viel kleinere Problem als ein Netflix-UHD-Video

  • Durch den wirklich absolut starren Lastverteilungsmechanismus, fällt bei Unterbruch der Kupferverbindung leider auch gleichzeitig die LTE-Verbindung aus, was einfach nur sehr schade ist.
    Zumindest die Telefonverbindung sollte doch via LTE noch aufrecht erhalten werden können

Ich möchte das Bonding überhaupt nicht schlecht machen, denn in vielen Situationen ist das die wirtschaftlichere Lösung als neue Gräben ausheben. Konzeptionell steckt das Thema Bonding einfach noch in den Kinderschuhen.

Ebenso ist das technische Potential dieser Technologie bei weitem noch nicht ausgeschöpft.

 

Mein ein wenig langatmiges Aufzeigen des momentan fixen Lastverteilungsmechanismus (sorry dafür) zeigt doch schon auf, dass sogar ohne nochmals neue Hardware oder dem zukünftigen 5G-Netz allein schon durch eine verbesserte smartere Software noch gewaltige Mehrnutzen zu realisieren sind.

 

Natürlich hoffe ich, dass die Swisscom die jetzt immer noch brachliegenden Potenziale des Bondings erkennt und auch zu nutzen beginnt.

Intelligentere Software ist nicht nur die elegantere sondern immer auch die wirtschaftlichere Lösung, als einfach noch immer mehr Kapazität physisch dazu zu bauen.

Expert Gold
Beiträge: 258
Registriert: ‎07-12-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

@Shorty7777

Vielen, vielen Dank für deine umfassende Antwort zum Thema Bonding. Ich ziehe den Hut vor deinem Wissen und deiner Art, das auch noch schriftlich zu vermitteln. Ich frage mich jetzt bloss, ob ich das als Lösung werten soll, denn die Katze bleibt wohl im Sack, wenn man den Booster nicht auf seine effektive Leistung bei mir ausprobieren kann ohne das Abo zu erhöhen. Ich wünsche dir einen schönen Tag und grüsse freundlich

 

Chips

Mentor Platinum
Beiträge: 16.362
Registriert: ‎17-03-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

@Chips

 

Du könntest doch den Internet-Booster auch mit dem Vivo S bestellen und wenn ein höherere Speed angezeigt wird auf das höhere ABo wechseln ?

 

Für Bestandeskunden  mit einem Vivo S oder M  kann der Internet-Booster jederzeit als Option aktiviert werden.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/internet-fernsehen-festnetz/internet/internet-booster.html?T...

Expert Gold
Beiträge: 258
Registriert: ‎07-12-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

@WalterB

 

Ja Walter ist mir schon klar, aber WO wird mir ein höherer Speed angezeigt, wenn er bei 40 beschnitten wird?

 

Gruss Chips

Mentor Platinum
Beiträge: 16.362
Registriert: ‎17-03-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

Bin der Meinung der zusätzliche Booster Speed sollte im Menü der Internet-Box angezeigt werden !

Expert Gold
Beiträge: 221
Registriert: ‎21-02-2016

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

[ Bearbeitet ]

@Chips@WalterB

 

Nein der zusätzliche Speed wird nicht angezeigt. Ist ja auch abhängig von der Auslastung der Zelle.

 

Gruess swissbeetle

Mentor Platinum
Beiträge: 16.362
Registriert: ‎17-03-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

Er kann ja nichts verlieren wenn Er so einen Booster anhängt den schlechter wird es sicher nicht werden !

Expert Gold
Beiträge: 258
Registriert: ‎07-12-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

@WalterB

@swissbeetle

@Shorty7777

 

Manchmal geht es bei der Swisscom schnell, sehr schnell. Ich habe mit dem freundlichen Chat von Swisscom Kontakt aufgenommen und erfahren, dass an meinem Standort keine Booster mehr zur Verfügung stehen. Auf meinen Einwand, dass dies erst seit 3 Tagen im Checker vermerkt ist bekam ich die Antwort, es sind keine mehr vorhanden, quasi ausgeschossen. Ich betone, in meinem Kundencenter stand nie etwas, das weiss ich sehr genau, weil ich den Checker und das Kundencenter täglich besuche. Übrigens steht der Booster immer noch im Checker.

 

Sorry, die Katze bleibt draussen und ich weiterhin auf meinem 30/7 Profil sitzen.

 

Gruss Chips

VIP
Beiträge: 448
Registriert: ‎27-03-2014

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

[ Bearbeitet ]

Chips schrieb:

Manchmal geht es bei der Swisscom schnell, sehr schnell. Ich habe mit dem freundlichen Chat von Swisscom Kontakt aufgenommen und erfahren, dass an meinem Standort keine Booster mehr zur Verfügung stehen. Auf meinen Einwand, dass dies erst seit 3 Tagen im Checker vermerkt ist bekam ich die Antwort, es sind keine mehr vorhanden, quasi ausgeschossen. Ich betone, in meinem Kundencenter stand nie etwas, das weiss ich sehr genau, weil ich den Checker und das Kundencenter täglich besuche. Übrigens steht der Booster immer noch im Checker.

 

Sorry, die Katze bleibt draussen und ich weiterhin auf meinem 30/7 Profil sitzen.

 

Gruss Chips


@Chips

 

Als der Internet Booster eingeführt wurde hat GuidoT von Swisscom im Forum geschrieben das jeweils pro Zelle eine begrenzte Anzahl Booster Plätze zur Verfügung steht. Der schnellere ist also der frühere. (Habe den Link grad nicht gefunden)

 

Betreffend Checker, ich nehme an die werden nicht sofort nachgeführt, wenn die verfügbaren Plätze vergeben sind.

 

Du musst also warten bis wieder ein Booster Platz frei ist oder bis Swisscom einen Ausbau macht.

 

Expert Gold
Beiträge: 258
Registriert: ‎07-12-2010

Internet Booster/Soll ich die Katze im Sack kaufen?

@compa

 

Okay, ich warte schon ein Jahr und dass der Booster an meinem Standort möglich ist, steht erst seit 3 Tagen im Checker. Ich weiss nicht, ob einer in meinem Quartier (das ich sehr gut kenne) schneller war. Ich glaube das nicht, bin wohl einer der wenigen Verrückten nach mehr Speed. Die meisten andern müssen noch arbeiten... Kommt hinzu, dass ich in einer Kabelhochburg lebe und wohl der Einzige weit und breit bin der auf Swisscom setzt.

 

Gruss Chips