Meta Navigation

  • 🔎

    Globale Suche

    Häufig gesucht

Swisscom Community

2096 User online
64 Posts heute
Antworten
VIP Gold
Beiträge: 768
Registriert: ‎06-11-2015

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Es ist ja Ostern und die virtuelle Klagemauer hier ist halt viel besser zugänglich als diejenige in Jerusalem...

Expert Silver
Beiträge: 89
Registriert: ‎08-02-2016

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017


cybi schrieb:
Unglaublich wie mühsam hier einige tun wegen diesen Daten. Es wurde mehrmals zugesichert das es kommt und es wird schon kommen.
Und überhaupt. Wenns euch SO dermassen pressiert besorgt euch doch die Daten selber. Gibt genug Infos dazu im Netz.

Zum einen muss ich @GuidoT Recht geben, es musste sich schon mehrmals wiederholen... Smiley (Zunge)

 

Aber es ist halt auch zu sagen, dass auch schon mehrmals gesagt wurde, dass die Credential in "Kürze" rauskommen (und eben bisher noch nicht rausgekommen sind...) Verlegener Smiley

 

@cybiHast Du mir einen Tip, wie ich bei der aktuellen IB die Credentials rausfischen kann? denn so wie ich dass verstehe/gelegesen habe auf den Seiten (unter anderem von @Tuxone) benötigt man dazu einen alten (Centro Grande?)Router!... oder? und dass will ich mir dann tatsächlich nicht antun!... Smiley (wütend)

Beiträge: 7.240
Likes: 1.536
Lösungen: 482
Registriert: ‎01-07-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Die Sanktion wird einfach entsprechend höher ausfallen je länger man abwartet. Aber vermutlich wird man genau kalkuliert haben wieviele Router und HD Phones aus Eigenproduktion man mit bewusster Fehlinformation absetzen kann. Da sind solche Sanktionen Peanuts.

"Jetzt" reagiert man ja auch nur weil man einer allfälligen Regulierung vorbeugen möchte. Das liegt schriftlich vor...
Statt das man Techniker beauftragt das anständig zu lösen, hat man jetzt lange Laywer beauftragt eine Ausflucht nach der anderen zu finden.




Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Mesh: Das Eldorado für Netzwerk DAU's

Selbstdeklaration

Expert Gold
Beiträge: 104
Registriert: ‎03-10-2015

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017


cybi schrieb:
Unglaublich wie mühsam hier einige tun wegen diesen Daten. Es wurde mehrmals zugesichert das es kommt und es wird schon kommen.
Und überhaupt. Wenns euch SO dermassen pressiert besorgt euch doch die Daten selber. Gibt genug Infos dazu im Netz.

@cybi

 

... unglaublich wie mühsam die swisscom tut!!!

Gruss aus dem Wallis
Contributor
Beiträge: 9
Registriert: ‎27-11-2015

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Es ist ja so, dass die SC uns mit der Deadline Ende Jahr zum Handeln zwingt.

Jetzt steht zusätzlich im Raum, dass SC noch weitere Jahre einen ISDN Adapter zur Verfügung stellen muss.

 

Ich könnte mit den Zugangsdaten leben, wie auch mit dem ISDN Adapter. ich will jedoch nicht auf den letzten Drücker umstellen. Wenn bis Ende April nix fixiert ist, bin ich ein ehemaliger treuer Kunde.

 

Klar, die Zugangsdaten selber auslesen wäre kein Problem, jedoch könnte SC jederzeit ohne Vorwahrnug meine geliebte FB sperren.... 

Expert Silver
Beiträge: 61
Registriert: ‎22-09-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

@cybi

Ach unglaublich findest Du das? Ich finde unglaublich, was SC uns Kunden zumutet.

 

Es gibt neben Privatanwendern (wie vielleicht Dir) eben auch solche, die ihre Anschlüsse auch geschäftlich nutzen müssen. Als Kleinunternehmer mit einem ISDN Anschluss musste ich zuerst hinnehmen, dass meine kostspieligen Telefone (2 x Rubin 40, 2 x Eurit 4000) und die Telefonanlage per Ende 2017 einfach nicht mehr funktionieren werden. Das heisst, alle Telekommunikationsgeräte für damals insgesammt ca. Fr.10'000 können einfach mal erneuert werden. Bei der Telefonanlage habe ich immerhin auf eine gesetzt, welche auch als VOIP Anlage betrieben werden kann. Aus diesem Grund habe ich 4 Monate vor der Umrüstung auf Voip mit mindestens 4 Technikern gesprochen um sicherzugehen, dass am Tag X auch wirklich noch alles funktioniert. Alle haben mir gesagt, dass ich auf der Internetbox die SIP Daten finden würde. Nicht einer erwähnte dabei, dass es sich hierbei um lokale SIP Daten handelt, welche eben nicht mit jedem Gerät funktionieren.

 

Und was Deinen letzter Satz betrifft, solltest Du dich zuvor besser informieren. Die realen SIP Daten konnte man damals aus dem Centro Grande mit einem Trick auslesen. Ich selber hatte einen solchen Router. Nur leider wurde bei diesem die Firmware von Swisscom automatisch erneuert. Mit neuerer Firmware war das Auslesen eben nicht mehr möglich. Also bitte zuerst informieren und erst dann schreiben.

Expert Gold
Beiträge: 214
Registriert: ‎15-10-2015

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

@Kopernikus : Bei solch teuren Geräten ist doch wohl auch noch der Hersteller in der Pflicht, bei der Umstellung Hand zu bieten....meiner Meinung nach...?

 

Nicht Alles kann der Swisscom angehängt werden, zumal das Thema ja nun schon Jahrelang herumgeistert!

 

Die Swisscom muss Ihr Netz schützen, nicht öffnen mit einem Scheunentor!

 

Einzelne Anbieter von Endgeräten bieten Hilfe an!

Expert Silver
Beiträge: 61
Registriert: ‎22-09-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

@baechlidaeschli

 

Und genau das hat er auch getan. 2 Wochen versuchte er eine Verbindung herzustellen, leider ohne Erfolg, weil der SC Server nicht mal eine Fehlermeldung zurückgab. Ich habe dann einen Termin bei dem kostenpflichtigen "My Service " (Fr.40.- pro 15 Minuten) gebucht. Diese sollten meinen Händler direkt anrufen. Swisscom meldete sich am Freitagmorgen bei ihm und bestätigte, dass sich um 14:00 Uhr ein Techniker direkt bei ihm melden werde. Er nahm sich dafür den ganzen Nachmittag frei (natürlich auch nicht kostenlos), wartete aber vergeblich auf den Anruf. Antwort von SC. Der Techniker hätte ihn beim ersten Versuch nicht erreichen können. Dann musste der Techniker an ein Meeting und versuchte es nicht mehr. Mein Händler schwört, nie einen Anruf erhalten zu haben. Nach 2 Wochen wusste auch er nicht mehr weiter. Später versuchte es noch ein Voip Spezialist und teilte mir dann mit, dass SC gezielt diese Anlage sperrt. Denn dass keine Fehlermeldung zurückgegeben wird, ist schlicht und einfach nicht möglich. SC äussert sich bis heute nicht auf meine Anfrage, sondern erwähnt nur, dass sie keine Fremdgeräte supporten.

 

Expert Gold
Beiträge: 214
Registriert: ‎15-10-2015

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

@Kopernikus

 

Der Hersteller ist Ascom. Der muss die Lösung anbieten. Hagenuk macht das auch, weil deren Endgeräte über CHF 3000.-- kosten. 

Ansonsten gibt es im Netz VOIP- Adapter für ISDN((Classictelephone.?), wäre das eine Alternative?

Expert Gold
Beiträge: 214
Registriert: ‎15-10-2015

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Nun habe ich etwas über Ascom recherchiert.......das sieht gar nicht gut aus......wohl ein CH-Anbieter ohne Angebot......was das frühere Telefongeschäft angeht...... helfen wohl nur Adapter...

Contributor
Beiträge: 9
Registriert: ‎27-11-2015

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

swissvoice hatte mal telefone wie das eurit4000 von ascom übernommen. vermutlich werden aber auch die keine unterstützung anbieten.

 

hatte vor wenigen tagen gelesen, dass sc scheinbar einen gratis isdn adapter anbieten muss....

 

 

Beiträge: 3.683
Registriert: ‎20-02-2013

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017


Wolf aus dem Wallis schrieb:
... unglaublich wie mühsam die swisscom tut!!!

Unglaublich wie der Wolf tut!!!

VIP Silver
Beiträge: 292
Registriert: ‎15-08-2014

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

@Kopernikus: Für ein Unternehmen wäre aber vielleicht auch ein KMU Anschluss besser als ein Privatanschluss.. dort kriegst du die SIP Credentials raus.

Oder, es gibt Provider die bieten auch nach 2017 nach ISDN Anschlüsse an. Hab kürzlich mit einem Kollegen gesprochen der in der Branche arbeitet und die stellen diesen Frühling einen Grosskunden (der eben nicht bei der Swisscom ist) um... aber erstmal von einem PSTN Switch auf einen IMS Switch und die (PRI) Anschlüsse bleiben erstmals auf ISDN geschaltet. Und dann gibt es Provider die machen zwar VoIP, aber stellen dir einen Gateway hin wo du deine BRI oder PRIs anstecken kannst und somit die Umstellung auch in dem Tempo erfolgt dass dem Kunden passt.

Expert Gold
Beiträge: 342
Registriert: ‎18-08-2012

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

[ Bearbeitet ]

@Kopernikus brauchst mich gar nich so blöd anzumachen. Anscheinend bist du mehr schlecht als recht informiert über die möglichkeiten welche bestehen.
Aber rumjammern ist ja einfach heutzutage.

Expert Gold
Beiträge: 104
Registriert: ‎03-10-2015

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

[ Bearbeitet ]

GuidoT schrieb:
Was wir gesehen haben ist, dass z.B. kostenlose Apps in den Apps-Stores von Apple und Google oft unzuverlässlich in der Qualität sind. Wir haben es auch mit einem anderen VOIP-Betreiber getestet und das gleiche Verhalten gesehen. Ist natürlich nicht so schön, da hier wohl die Hauptnutzung erfolgt.

Für Geschäftskunden gibt es die Business Connenct Mobile (BCM)-App und die Business Telephony App.  Mit diesen Apps telefonieren die Geschäftskunden seit mehreren Jahren IP-basiert (SIP-Credentials erforderlich). Die App funktioniert exclusiv für Business Connect oder myKMU Office Kunden der Swisscom!

 

Was für Geschäftskunden seit Jahren der "Normallfall" ist, IP-Telefoie über eine App, soll gemäss GuidoT ein Problem bei den Privatkunden sein?

 

Meines Erachtens ist es aus technischer Sicht kein Problem diese App auch für die Privaten frei zu geben. Es ist eher eine Frage ob man das aus geschäftspolitischer Sicht will.

 

... wäre wohl auch ein Thema für einen Brief an die WEKO.

 

@FlySmurf

Der Wolf tut noch immer!

Gruss aus dem Wallis.

Gruss aus dem Wallis
Highlighted
Contributor Silver
Beiträge: 13
Registriert: ‎08-08-2014

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Meines Erachtens ist es aus technischer Sicht kein Problem diese App auch für die Privaten frei zu geben. Es ist eher eine Frage ob man das aus geschäftspolitischer Sicht will.

 

... wäre wohl auch ein Thema für einen Brief an die WEKO.

 

Liebe Swisscom-Verantwortliche

 

Nachdem man "Sie" ja schriftlich nicht mehr erreichen kann, hier meine Meinung auf elektronischem Weg - klar und deutlich:

 

1. Wenn Sie nur Teile dieser Diskussion mitgelesen haben, wo bleibt Ihr verantwortliches Handeln gegenüber Ihren Kunden?

2. Wie lautet Ihre bisherige(n)Stellungnahme(n) gegenüber der WEKO?

3. Wie begründen Sie uns interessierten Kunden rechtlich die Nichtherausgabe der SIP Credential?

4. Weshalb zögern Sie die Herausgabe weiter hinaus, obwohl SC-intern die WEKO-, politischen- wie auch rechtlichen Probleme bekannt und diskutiert worden sind?

5. Wann erhalten wir Kunden (nicht Bittsteller!) die SIP Credentials?

6. Und noch aus Marketing-Optik - wie kann sich ein Schweizer Unternehmen ein solches Verhalten gegenüber zT langjährigen Stammkunden (Privat und Business) leisten?

 

 

Und zu guter letzt, noch die Frage, die weder die Hotline noch drei SC-Shops beantworten kann, wie kann ich als Vertragsnehmer "Sie" schriftlich oder telefonisch erreichen, um zB auf diese Fragen eine verbindliche Antwort zu erhalten? Effektiv nur über die WEKO, wie mir auch ausserhalb dieses Forums empfohlen wurde?  

 

Mit besten Grüssen - ein langjähriger ex Mobil und noch Fixnetkunde

 

VIP Gold
Beiträge: 2.319
Registriert: ‎13-03-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

@Number17 findest du die Postadresse wiklich nicht? Kann ich mir nicht vorstellen...
gehst auf Swisscom.ch, scrollst ganz nach unten, klickst auf Kontakt, da auf Anderes Anliegen und dann auf Postadresse. Dann landest du hier . Gesehen?

 

Thomas

 

 

Contributor Silver
Beiträge: 13
Registriert: ‎08-08-2014

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Danke und sorry für meine zu verschlüsselte Bemerkung.

 

Selbstverständlich habe ich die Angaben Swisscom und 3050 Bern. Aber in einem Top-Unternehmen kennt man Namen und Gesicher der Verantwortlichen und versteckt sich nicht hinter Hotline, Kommunikationsabteilungen, etc. 

 

Aber du hast recht, ich probiers halt doch via "Contact Center", ich bin ja nur einer von ein paar Dutzend Unzufriedenen und Stürmis...

VIP Gold
Beiträge: 2.319
Registriert: ‎13-03-2010

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017


Number17 schrieb:

... ich bin ja nur einer von ein paar Dutzend Unzufriedenen und Stürmis...


Grundsätzlich bringen schlussendlich aber nur diese eine Firma weiter, wenn man am richtigen Ort "stürmt". Wäre alles "Friede, Freude, Eierkuchen", gäb's kein Fortschritt Smiley (fröhlich)

Expert Silver
Beiträge: 89
Registriert: ‎08-02-2016

SIP Credentials für FritzBox-User: Aktueller Stand Jan 2017

Es bleibt aber dabei,

 

- die Swisscom zögert seit langem (Tagen, Wochen, Monate) die Herausgabe der SIP-Credentials an Privat-User hinaus, obwohl diese Daten von anderen VoIP-Anbietern (wohl auch bei der Swisscom selber bei Business-Abos) ohne Probleme zur Verfügung gestellt werden (logischerweise ja auch zur Verfügung gestellt werden müssen...).

 

Die Gründe dafür liegen für uns im Dunkeln (will niemand, braucht niemand, oder was auch immer), deshalb verstehe ich jeden, der hier im Fred seinen Unmut kundtut. Auch das Schreiben eines Briefs an die WEKO kann ich genauso gut vestehen.

 

Die regelmässigen Updates von @GuidoT sind zwar zu begrüssen, aber bis zum jetzigen Zeitpunkt sind die VoIP-Credential noch immer nicht verfügbar ! Aktueller Status: es gibt noch 2 Bugs und die Daten sollten bis Ende April raus...

 

Frage also an @GuidoT, gibt es denn Unterschiede zwischen den Credentials für Privat- und Business-Kunden?... Smiley (überrascht)