Meta Navigation

  • 🔎

    Globale Suche

    Häufig gesucht

Swisscom Community

551 User online
1 Posts heute
Antworten
Highlighted
VIP
Beiträge: 346
Registriert: ‎13-11-2011

inOne

Das ist nicht wirklich euer Ernst bei Swisscom, oder? Mit inOne zahle ich ja sogar 1.-- mehr im Monat für die gleiche Leistung wie jetzt. Und Verbesserungen bei der Internetversorgung sind wo? Grosse Töne von Gigabit usw. Aber: wo bleiben die Gigabit-Angebote für den Grossteil der Bevölkerung? Die Nicht-Gigabit-Angebote sind massiv zu teuer! TV ohne Internet? Nicht möglich!
Für mich ein Satz mit X - das war wohl nix.
Kündigung geht demnächst raus. Das wars. Veräppeln kann ich mich definitiv alleine, dazu brauche ich keine überteuerten und zu lahmen Angebote von Swisscom. Ich glaube, ich habe fertig!
Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum ;-)
Beiträge: 7.558
Likes: 1.211
Registriert: ‎06-03-2010

inOne

[ Bearbeitet ]

Bei TV "M" gibts nur 120h Aufnahme - vermutlich bei HD Programm dann noch rund die Hälfte.

 

Wenn man mindestens "gleiches" TV wie Vivo M möchte, muss man neu TV "L" nehmen.

 

 

Immerhin kann man neu das "lahme" Internet "S" mit einem höherwertigen TV "L" oder "M" nehmen.

 

Wer also bisher trotz lahmer Leitung TV plus wollte, musste mind. 129.-- monatlich auf den Tresen legen für Vivo M.

Neu kann man Internet "S" nehmen für CHF 60/Mt + TV "L" für CHF 35/Mt + Telefonie "M" für CHF 15/Mt, also zusammen "nur" noch CHF 110/Mt, statt bisher 129.-/Mt.

 

Einen adäquaten Ersatz für Vivo XS mit TVlight gibts auch nicht. Wenn man mindestens dassselbe möchte, kostets neu CHF80 statt bisher 74.--

 

Mal kucken, ob und welche Vivo Pakete weiter im Angebot bleiben

 

Und die Lücke zwischen Swisscom Casa und Vivo XS bleibt leider auch bestehen....

keep on rockin'
Expert Gold
Beiträge: 238
Registriert: ‎14-12-2010

inOne

sind denn bereits die detaillierten preise für die paketkombinationen bekannt ?

VIP
Beiträge: 346
Registriert: ‎13-11-2011

inOne

Siehe: swisscom.ch/inOne
Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum ;-)
Beiträge: 7.558
Likes: 1.211
Registriert: ‎06-03-2010

inOne


Klothilde schrieb:

sind denn bereits die detaillierten preise für die paketkombinationen bekannt ?


https://www.swisscom.ch/content/dam/swisscom/de/about/medien/medienmitteilung/2017/20170222-preisueb...

keep on rockin'
VIP
Beiträge: 428
Registriert: ‎18-05-2010

inOne

Smiley (fröhlich)? Was vergleichst du mit was? Das TV L hat mehr Leistung, als heute TV plus. Somit: Ich kann wählen, ob ich diesen Franken für die Mehrleistung ausgeben will Smiley (zwinkernd).
VIP
Beiträge: 346
Registriert: ‎13-11-2011

inOne

Ja, na klar. Man kann sich wirklich alles schön reden, wenn man mag. Ich investiere keinen einzigen Rappen mehr, das steht fest. Mit diesem Angebot lockt man keinen hinter dem Ofen hervor. Gigabit wird günstiger - na toll! Und was wird aus den vielen vielen Kunden, die nur 100MBit oder weniger bekommen? Da hätte sich m.M. eine massive Preissenkung gehört.
Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum ;-)
Expert Gold
Beiträge: 433
Registriert: ‎14-12-2011

inOne

@Tomcat

Allen recht machen kann man es nie.
VIP
Beiträge: 346
Registriert: ‎13-11-2011

inOne

Hauptsache der eigenen Kasse - und die Jünger finden das toll.
Ja nie etwas kritisieren, was Swisscom macht. Hab es begriffen Smiley (zwinkernd)
Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum ;-)
Expert Gold
Beiträge: 238
Registriert: ‎14-12-2010

inOne

also ich finde die 90.- für 1 Gbit/s dsl ein sehr gutes angebot

Expert Gold
Beiträge: 247
Registriert: ‎15-10-2013

inOne

Gibt wie immer Gewinner und Verlierer. Genial ist beim TV L die 2400 Stunden Aufnahme. Dafür bietet TV M mit 120 Stunden vergleichsweise wenig.
VIP Silver
Beiträge: 642
Registriert: ‎02-06-2011

inOne

Das ist so ziemlich das einzig positive. Aber wer nur 1 Gbps Internet möchte findet da deutlich günstigere/bessere Anbieter.

Verarscht sind nun aber einmal mehr die Kunden welche nur einen Klingeldraht haben... Da kostet das kleinste Angebot gleich mal 6 CHF mehr...
VIP
Beiträge: 346
Registriert: ‎13-11-2011

inOne

Prima, wenn man 1 Gbit bekommt...
Ich würde es nehmen. Da die vielen anderen Melkkuh-Kunden unter 100Mbit rumkrepeln und immer noch das Gleiche, oder knapp mehr zahlen wird die Rechnung für Swisscom auch aufgehen. Kann doch nicht sein, dass Gbit-Angebote so viel billiger werden und all die anderen armen Schweine zahlen das Gleiche wie vorher...
Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum ;-)
Contributor Silver
Beiträge: 15
Registriert: ‎22-11-2015

inOne

ach kommen sie schon... für die Zuleitung kann Swisscom zum grössten teil nichts..

aber hauptsache wettern ich hoffe sie bekommen bei ihrem neuen Anbieter soviel probleme das sie weider wissen was Swisscom bietet.

plus wünsche ich ihnen eine Hotline die nur Büroöffnungszeiten hat.

dan wissen Sie wieder wie gut Swisscom ist

Expert Gold
Beiträge: 238
Registriert: ‎14-12-2010

inOne


Tomcat schrieb:
Prima, wenn man 1 Gbit bekommt...
Ich würde es nehmen. Da die vielen anderen Melkkuh-Kunden unter 100Mbit rumkrepeln und immer noch das Gleiche, oder knapp mehr zahlen wird die Rechnung für Swisscom auch aufgehen. Kann doch nicht sein, dass Gbit-Angebote so viel billiger werden und all die anderen armen Schweine zahlen das Gleiche wie vorher...

solange die swisscom das monopol von teleclub live sport events sowie die zusätzlichen teleclub sport 4-30 besitzt bleibt den sportfans nichts anderes übrig als die preise hinzunehmen...

Expert Silver
Beiträge: 98
Registriert: ‎22-11-2013

inOne

Weiss jemand wieviel Upload die Abos bieten? (Home und Mobile)

Im PDF wurde dies nicht erwähnt?

VIP
Beiträge: 346
Registriert: ‎13-11-2011

inOne

@Klothilde - genau so wird dort in der Chefetage wohl kalkuliert. Ich hoffe nur, sie bekommen den Denkzettel rechtzeitig, ehe sie alles kaputt gemacht haben.

Aber eben, kann ja jeder, wie er möchte...
Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum ;-)
VIP Silver
Beiträge: 642
Registriert: ‎02-06-2011

inOne


syn90 schrieb:

ach kommen sie schon... für die Zuleitung kann Swisscom zum grössten teil nichts..


Darüber kann man sicher streiten. Ja. Aber Swisscom erhöht die Preise, das müsste nun wirklich nicht sein. Im Gegenteil, wenn Swisscom nunmal oft nur sehr langsames Internet liefern kann, könnten sie doch diesen Kunden "entgegenkommen" und ein entsprechend günstiges Angebot erstellen. Wie wäre es mit 10 Mbps für 30 CHF? Nur mal als Gedankengrundlage...

Contributor Silver
Beiträge: 11
Registriert: ‎06-08-2014

inOne

[ Bearbeitet ]

Ich habe momentan Vivo XS und zahle mit 20 CHF Rabatt monatlich 69 CHF. Mit inOne würde ich 80 CHF (abzüglich den 20CHF Rabatt) zahlen. Werde definitiv nicht für 20mb/s mehr und 7 Tage Replay wechseln. Ich denke für die meisten verschlechtert sich das Angebot.

 

Verbessern tut sich das Angebot nur für XL, L und M Kunden. Ich denke jedoch, dass die meisten Kunden S oder XS haben und die sind schlussendlich die Verlierer. Schade Swisscom!

VIP Gold
Beiträge: 2.144
Registriert: ‎13-03-2010

inOne


Tomcat schrieb:
Prima, wenn man 1 Gbit bekommt...
Ich würde es nehmen. Da die vielen anderen Melkkuh-Kunden unter 100Mbit rumkrepeln und immer noch das Gleiche, oder knapp mehr zahlen wird die Rechnung für Swisscom auch aufgehen. Kann doch nicht sein, dass Gbit-Angebote so viel billiger werden und all die anderen armen Schweine zahlen das Gleiche wie vorher...

Die Grenze wurde jetzt bei 40Mbit/s gezogen, und liegt nicht mehr bei 20. mein aktuelles Vivo M mit reellen ca.30 Mbit kostet mich aktuell 129.-. Nach dem neuen Preismodell (Internet S, TV L, Telefonie M) würde ich 110.- bezahlen und hätte aber die verdoppelte Aufnahmekapazität beim TV.

Das ist nicht schlecht, finde ich.

 

Thomas